A s t r o l o g i e

seit 1976

 


 

Lisanne




© Christos Georghiou

©   by Lisanne

 

Liebe Leserinnen und Leser,

bitte beachten Sie, dass die Planeten uns nicht körperlich berühren oder dergleichen,
sondern dass ein Horoskop, egal ob für eine Individualperson oder ein Land, Zeitqualitäten,
Perspektiven und sich daraus ergebende Chancen aufzeigt, die sich im Horoskop nur
"symbolisch" darstellen
und von einem erfahrenen Astrologen in eine
"weltliche" Sprache übersetzt und ausgedrückt werden können.

Hierbei spielt die Intiution und persönliche Veranlagung eines Astrologen immer
eine entscheidene Rolle, wie er selbst die Dinge auslegt und bewertet.

Meiner Herkunft geschuldet, erlaube ich mir, gewisse Situationen zwar mit den 'Augen der Astrologie', jedoch berlinischer auszudrücken
und durch den oft leicht süffisant-angehauchten, nicht immer zu ernstzunehmenden Berliner Jargon etwas aufzulockern.
Schließlich ist das Thema, also das Leben schlechthin, doch teilweise recht schwer verdaulich.

Einiges ist speziell für "Insider" astrologisch jeweils erläutert, um die fachliche Komponente nicht ganz außer Acht zu lassen.







HOROSKOP
Radix/Wurzel

des wieder vereinigten Deutschland erstellt auf  (West-) Berlin, am 3. Oktober 1990.

Astrologisches für "Insider":

Erklärung der astrologischen Abkürzungen hinter den Planetennamen:
r = Radix/Grund-Horoskop (Wirkung ständig), t = im Transit (zeitlich beg
enzt, solange der Planet transitiert).
d = direktionär heißt: um 1° (Grad) der Radixplanet
gegen den Uhrzeigersinn "vorgeschoben", heißt zeitlich: ca. 1 Jahr in der Prognose!



AYANAMS(H)A

Den an der Astrologie stets zweifelnden Astronomen sei an dieser Stelle gesagt,
dass trotz der ca. 24 °- eliptischen Rotation der Erdachse' (Präzessionsbewegung) die westlich-astrologischen Aussagen dennoch zutreffend sind,
wie anhand der eingetroffenden, weltlichen Ereignisse zu beobachten ist und war.

Häusersystem nach 'Placidus'.

 

Prognose erstellt: 1.1.2021 ©  by Lisanne

 

DAS CHINESISCHE JAHR DES METALL - BÜFFELS / YIN ENERGIE, 12.2. 2021 - 31.1.2022

Geburtsjahre: 1913, 1925, 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009, 2021...
(Bitte die unterschiedlichen Anfangs-und Enddaten der jeweiligen chinesischen Jahresregenten beachten!)

Mögen die typischen Eigenschaften des Büffels in diesem chinesischen 'Metall-Büffeljahr' uns durch das kommende Jahr geleiten:

Das Motto des Büffels ist: Erfolg durch Fleiß, Geduld, auch Verzicht, Durchhaltevermögen,Wahrheitsliebe und Gerechtigkeit.


Seine Führungs-Stärke liegt in der Hartnäckigkeit und dem methodischen Verfolgen seiner Ziele.
Friedvoll, ironisch, aber auch dickköpfig, sowie teilweise etwas nüchtern,
dafür aber um so zuverlässiger, können diese Zeitgenossen im Zeichen des Büffels sein.




dexecutioner-4 - depositphotos

 

DER WESTLICHE JAHRESREGENT IN 2021 IST DER ERNSTHAFTE SATURN

21. März 2021 - 20. März 2022

Die Einflüsse sind häufig schon 1-2 Monate vor dem Wechsel des Jahresregenten spürbar.


Der Büffel im Chinesischen passt recht gut zum westlichen Jahresregenten:

' SATURN '
(dem erfolgsorientierten Steinbocksternzeichen zugehörig).

Ernsthaftigkeit, sowie vor allem 'Durchhalten', sind noch eine zeitlang für uns Bürger angesagt.

'Hully Gully, Party machen, rumhängen, Smalltalk' - ist weder des Saturn, noch des Büffels Sache;
Letzterer lässt sich zudem noch ungerne von seinen Zielen ablenken.

Somit wird von uns allen in diesem Saturnjahr noch eine Zeit das Durchhalten und die Beharrlichkeit gefordert -
so schwer es auch für viele ist.

Dieses Zitat beschreibt Saturn und Büffel besonders gut:

"Nur der Beharrliche meistert sein Ziel, und Erfolg kommt erst nach Verzicht,
Wohlstand erst nach Einschränkung".

Die Mehrheit von uns hält zusammen, bemüht sich, nimmt Rücksicht aufeinander,
doch Einige haben auch leider ihren Mut, ihre Arbeit, im letzten Jahr verloren.

Manche gar - ließen in der Krise sogar ihr Leben, was sehr, sehr traurig ist.
Sie leben aber in unseren Herzen immerfort.
Es war ein sehr schwieriges Jahr, das wir in 2020 durchleben mussten.

Wenn wir jedoch in 2021versuchen, noch standhaft zu bleiben, weiterhin noch alle zusammen zu halten,
kann es wieder langsam - auch teils mit staatlicher Unterstützung -
und dann vor allem durch Impfstoffe, aufwärts gehen.

Jedoch haben wir auch noch einige Spannungswinkel im Transit dieses Jahr,
denn vieles gilt es noch zu verbessern, abzuändern.


PLUTO t IM STEINBOCK IM TRIGON ZUM MERKUR r IN DER JUNGFRAU (25°16) r

Hierbei unterstüzt der laufende Plutotransit schon ab Ende Januar, Anfang Februar 2021 - Tendenz bis Jahresende 2021!

 



navuts  depositphotos

KLÄRUNGEN, IMPFSTOFFE / IMPFUNGEN BAHNEN SICH AN

Wissenschaftler, Fachleute, Berater, Ärzte, kommen verstärkt zu Wort.

Da Jupiter, wie schon erwähnt, immer auch mit dem Ausland/Ausländern, zu tun hat,
ist hier auch ein Zusammenhang mit Spezialisten, Forschern - zumindest ausländischer Herkunft - möglich.

IMPFSTOFFHERSTELLER

Dass der Impfstoffhersteller BP mit seinem nun bekannten Doppelnamen einer der Hauptlieferanten für unser Land ist,
war mir persönlich schon vorher klar, denn der Inhaber hat eine Jungfrausonne,
die gradmäßig genau auf unserem Landeshoroskop-Merkur steht und
durch den günstigen Trigonal-Transit des Pluto im Steinbock dieses Jahr exakt angesprochen wird.
Es gibt keine Zufälle, wie im bürgerlichen Sprachgebrauch verwendet, sondern nur Dinge,
die einem aufgrund der Zeitqualitäten zufallen.


Die langjährige Erfahrung lässt einen als Astrologen daher erkennen, um wen, welchen Hersteller,
es sich hauptsächlich für unser Land handeln wird, wenn man die Geburtsdaten der Hersteller kennt und miteinander vergleicht.

Bei privaten, astrologischen Prognosen gehe ich da ähnlich vor, und die Erfahrung der Ereignisse gibt mir dabei meistens recht/Recht.

ACHTUNG IMPFSTOFFBETRÜGER

Die Politik jedoch müsste durch TV-Kampagnen vor Impfstoffbetrügern warnen -
genauso, wie die gefälschten Arzneien und Schutzmasken, Tests.
Betrüger machen sich alles Materielle zu Nutze, vor allem im Internet.
Daher:
Bürger sollten Impfungen nur bei gesetzlich genehmigten Stellen in Anspruch nehmen.



SATURN UND JUPITER IM WASSERMANN TRANSITIEREN DURCH UNSER PARTNERSCHAFTSHAUS " 7 "

Der Planet Uranus im Stier momentan, dem Sternbild Wassermann zugehörig, ist wie sein Sternbildinhaber, 'zukunftsorientiert'.
So will er vorpreschen, Neues wagen, wird aber leider durch den gleichlaufenden Saturn,
auch jetzt im Wassermannzeichen, massiv abgebremst.


Der Jupiter im Transit, der sich auch gerade im Zeichen des Wassermanns in den Anfangsgraden befindet,
will auch die große Freiheit erleben, denn Jupiter will die Expansion.
Die Zeit ist noch nicht reif dafür. "Ein wenig Geduld noch", will 'Saturn', der Ernsthafte, sagen.

Da Planet Uranus im Stier zu den beiden anderen Planeten im Wassermann in Spannungswinkeln transitiert,
bleiben eben auch Spannungen nicht aus und es gilt, sich weiterhin noch zu disziplinieren, um danach, später, bald schon,
die alte Freiheit erneut zu erleben.

Saturn kann unerbittlich sein, fordert Disziplin, Ernsthaftigkeit.
Das Schicksal prüft, wer der Einschränkung tapfer standhält und wird dann die belohnen, die noch durchhalten.
So prallen Freiheitswünsche auf rigide Regeln des Staates. Kompromisse, soziale Verantwortung jedoch sind von allen gefragt.

Immerhin können wir hier in Deutschland froh sein, einige Gelder für die Geschäftsausfälle zu bekommen,
was nicht in jedem europäischen Land der Fall ist.
Der Staat mit seinen Einschränkungen wegen der Pandemie, will uns, unser Leben schützen, nicht ärgern -
was manche Corona-und Maskenverweigerer immer noch irrtümlich meinen.

Jedes Leben zählt und jeder, der dem Staat erhalten bleibt,
könnte u.a. auch ein Steuerzahler sein, der unser aller Rente auch dann mitfinanziert. Klingt unempathisch, ist aber so.

So sieht man bei den Regierenden momentan eher eine schwarze Maske, als eine schwarze Null,
und es wird finanziell viel aufzuholen sein; da dürfen wir zusätzlich nicht auch noch schwarzsehen....

 

MOND IM FISCH r OPPOSITION MERKUR r ALS STÄNDIGER ASPEKT IM LANDESHOROSKOP (*)

(Mond Opposition Merkur = die Täuschung der Gefühle, Emotionen)

©   lassedesignen

Verschwörungstheoretiker, Impfgegner,

oder die, die immer noch meinen, dass die Pandemie, eine normale Grippe ist,
versuchen teilweise sich weiterhin lauthals Gehör zu verschaffen
und verbreiten mit ihren Protesten, ihrem Unwissen, ihre ungefragten, haltlosen (!) Meinungen (und ihre Viren)
obwohl deren "Theorien" den wissenschaftlichen Tatsachen nachweisbar nicht standhalten.

So scheint es mir, dass Manche von denen nicht zu komplexen Gedankengängen fähig sind -
gelinde formuliert.

Die, die sich mit löcherigen Masken (auch auf politischer Bühne) in Szene setzen,
werden von den pandemischen Tatsachen eingeholt, um dann über ihre eigene Sorglosigkeit nachzudenken.

Die gestiegenen Fallzahlen, auch bei jüngeren Menschen, zeugen mit Abstand traurigerweise davon,
dass deren Abstand nicht reichte und womöglich die Maske gar fehlte. Da scheint jede wissenschaftliche Tatsache zwecklos.

Jedoch könnte es dann mal sein, dass sie von bestimmten Gemeinschaften, auch bestimmten Fluglinien, ausgeschlossen werden,
die Nachweise von Impfungen erfordern, um andere Reisende nicht zu gefährden,
wenn dann bald hoffentlich auch noch wissenschaftlich erwiesen ist, dass ein Geimpfter nicht nur immun,
sondern auch nicht nehr ansteckend ist. An der Recherche ist man wissenschaftlich d'ran.

Impfängstliche

verkennen die Gefährlichkeit des Corona-Virus. Meist sind sie durch Falschinformationen zu ihren Ansichten gekommen
und sollten durch wissenschaftliche Erkenntnisse, vor allem auch durch aufklärende TV-Kampagnen, überzeugt werden.

Etliche von ihnen glauben, dass Schutzimpfungen nicht nötig seien, weil so manche Krankheit, gegen die sie schützen soll,
gar nicht (mehr) da ist. Dass sie aber nur eben nicht (mehr) da ist, weil dagegen so viele mal geeimpft wurden, bedenken sie nicht.
Z.B. wie die Polio- (myelitis), spinale Kinderlähmung, durch Enteroviren verursacht und
die sie vielleicht nur wegen ihres Jahrganges nicht mehr kennen
und gegen die so viele Ältere damals in ihrer Jugend in den meisten Industrieländern erfolgreich geeimpft wurden
und die weltweit sogar noch nicht ganz ausgerottet ist!

Impfskepsis

hingegen ist nicht verkehrt. Skepsis in der Wissenschaft ist eh' die Basis,
um durch Forschung zu neuen Evidenzen (Erkenntnissen) zu kommen
und um über sie zu einem neuen Wissensstand, einem neuen Weltbild, zu gelangen.

 

HACKERANGRIFFE / MESSENGERDIENSTE / INTERNET - BETRUG / IDENTITÄTSKLAU

©   Kurhan

Der Mond (die Bürger) hat eine Opposition vom 9. Haus (Ausland, Entfernung)
zum Merkur im 3. Haus (auch: die Funktion nach außen, öffentliche Plätze, Straßen, Medien, Internet).
Somit hat dieses 3. Haus (Lebensebene) mehrere Bedeutungen.

Als Erste nenne ich hier die Medien, das Internet, denn das 3. (Merkur)-Haus ist dadurch auch immer zwillingshaft "gefärbt",
da es dem 3. Tierkreiszeichen zugeordnet ist, egal, welches Horoskop es ist.

Alle 12 Lebensebenen / Häuser eines Horoskopes

haben immer in der Reihenfolge der Sternzeichen,
eine jeweilige "Färbung" der Lebensebenen, auch, wenn sie in einem Individualhoroskop, auch Landeshoroskop,
von einem anderen Sternzeichen "angeschnitten/beherrscht" werden, was sich jeweils aufgrund des Datums/Uhrzeit/Ort, ergibt.

Hier in unserem Landeshoroskop wird es vom Merkur "angeschnitten", "beherrscht", wie man astrologisch so sagt;
der Merkur ist in einem Tierkreis sogar zwei Sternzeichen zugehörig. Dem Zwilling und der Jungfrau.

Es wird das 3. Haus, die 3. Lebensebene, hier vom Sternzeichen 'Jungfrau' auf 11°30 angeschnitten.

Hier müssten bestimmte s.g. Messengerdienste wegen unseriöser Geschäfte, (falsche) Informationsverbreitung,
vom Staat dringendst mal unter die Lupe genommen werden.

Zudem wird durch unseren diesjährigen, guten Trigonaltransit von Pluto zum Merkur
auch der Aspekt aus der Latenz gehoben, der im Grundhoroskop schon besteht,
nämlich: Mond r Opposition Merkur r - welcher leider ein Spannungsaspekt (* s.o.) ist.

Hier könnten Angriffe verschiedenster Art durch Personen, die in Verbindung mit dem Ausland stehen,
Anlass zur Besorgnis sein.

Erhöhte Wachsamkeit durch den Bürger und die Ordnungshüter ist geboten.

 

Alex Bannykh depositphotos

ORGANISIERTER BESTELLBETRUG

und Fake-Bewertungen auf Online-Bestell-Plattformen.

Täter agieren im Ausland und im Verborgenen. Sie greifen in Onlineshops auf Identitäten zu und bestellen Verkäufliches
mit gehackten Kundendaten auf gestohlene Namen, fangen Lieferungen ab und leiten sie in's Ausland weiter,
während die ahnungslosen, wahren Inhaber der Namen die Rechnungen der Firmen bekommen,
um sich dann im Nachhinein mit den Inkassofirmen und schwieriger Beweislast herumschlagen zu müssen.

Solange Nutzer bei Bestellvorgängen nicht eindeutig identifizierbar sind,
schützt die Anonymität des Internets die organisierten Bestellbetrüger.

Umsatz scheint im Netz (leider) noch immer vor Sicherheit zu gehen.

Aber auch Käufer bei Online-Händlern selbst
bedienen sich teilweise unrechtmäßig durch 5-Sterne-Bewertungen bei dem uns bekannten,
ausländischen Internet-Giganten und dessen Plattform, um durch solche Fake-Bewertungen für angeblich "getestete" Produkte
sich ihr Geld dafür wieder zurück zu holen. Das ist auch nicht besser und unehrlich, denn es verleitet ahnungslose Käufer,
Produkte wegen der falschen, guten 5-Sterne Bewertung zu bestellen.

Die danach wieder zurückbezahlten Gegenstände kann man dann auf einem anderen bekannten, amerikanischen
Portal wieder zum Verkauf entdecken.... ."Das Letzte!"

Solange so viele leider auch keinerlei Unrechtsbewusstsein haben und sich unrechtmäßig bereichern wollen,
bleiben diese negativen Energien bestehen und manifestieren sich in solch' irdisch verwerflichen Taten einiger Leute.

Die ehrlichen Geschädigten lernen hinzu, sich noch mal mehr abzusichern oder noch mal mehr zu überprüfen,
wo sie was bei wem wie mit welchem Absicherungsprinzip bestellen.

Das Risiko bleibt,

da der Merkur (Handel) im Deutschlandhoroskop im 3. Haus/Lebensebene (auch: das Internet, die virtuelle Welt, Medien etc.)
(immer !) eine Opposition zum Mond (das Volk) im 9. Haus (das Ausland, die Entfernung) aufzeigt.

Alle Spannungsaspekte in allen Horoskopen, ob für eine Person, oder ein Land, besagen, dass dies 'Lernprozesse' sind,
denen man sich stellen muss und um über und durch sie zu lernen,
was Recht und Unrecht, was richtig und falsch ist.

Viele glauben, dass das, was man nicht sieht, andere auch nicht sehen, für immer unentdeckt bleibt.

Weit gefehlt, denn die s.g. Vorteile, die sich Manche durch ihre Aktionen "erwirtschaften",
fallen immer zu gegebener Zeit auf sie selbst in anderer Form zurück, denn die negativen Energien bleiben bestehen.

Wer das mal verstanden hat, kann es also gleich lassen.
Dazu braucht es jedoch schon ein gehobenes Bewusstseinsniveau, was erst durch gute Taten erreicht wird.

Die kosmische Gerechtigkeit besagt, dass jeder immer eh' nur das bekommt,
was ihm schicksalsmäßig (sein Karma) zusteht.
Nicht mehr und nicht weniger.

Das erklärt auch die Volksweisheit, die besagt: "Recht haben und Recht kriegen, ist (sind) zweierlei".
Man kommt daher auch immer nur an den Richter (Arzt, etc.), der einem schicksalsmäßig (karmisch) zusteht.

 

FRAGWÜRDIGE GESCHÄFTSMODELLE

Im 3. Haus steht also Planet Merkur (römisch; griechisch: Hermes, der Schutzgott der Reisenden, des Verkehrs, der Kaufleute)
der eine Spannungs-Opposition vom Mond hat,
das 3. Haus, diese Lebensebene, ist astrologisch auch 'die Straße' mit den dazu passenden Autos.
Daher hat auch die Automobilherstellung in unserem Land so einen "besonderen" Stellenwert.... .



©   Thomas Reimer

Gerichte werden sich wegen s.g. Rückkaufhandel mit Wucherzinsen, widersprüchlichen Zusagen und
Verträgen, geschädigten Kunden, befassen müssen, um solchen Geschäftsgebahren Einhalt zu gebieten.

Etliche Klagen werden hier diesbezüglich noch ansteh'n.
(Siehe auch zusätzlich: Überschrift weiter unterhalb: 'Saturn t Opposition Jupiter' r).

SATURN IM WASSERMANN t IM QUADRAT ZU URANUS IM STIER t
IM TRANSIT

"Geldvermehrungssoftware"
oder:

"reich werden im Schlaf"....
Denkste!  

'Legales Network-Marketing' - manchmal jedoch auch in Schneeball ähnlichen Systemen endend,
muß sich der Kritik stellen, denn Menschen, speziell jüngere Männer, lassen sich durch gut gemachte Werbefilmchen
und fiktiven Gewinnversprechen, verleiten, mitzumachen. Letztendlich, um zu der Erkenntnis zu kommen,
dass man eben doch nicht ohne besondere Leistung so einfach reich werden kann.

Wäre dem so, wären alle anderen es auch schon.

So bitter es klingt, aber astrologisch heißt das: "Du kriegst, was du brauchst".
Passiert es dir, brauchtest du es noch für deine Entwicklung - sonst wäre es dir nicht mehr passiert.

Hier ist der Staat jedoch gefordert, solche "Betriebsformen" und nirwanagleichen Einnahmequellen auf ihre Legalität zu überprüfen.

Denn: 'Saturn Quadrat Uranus' heißt in der Fachsprache der Astrologie:

"Die Unvereinbarkeit".

Unter solchen Transiten, Konstellationen, gewinnt man daher nichts - außer:
'Einsichten'.

 

DIE UNVEREINBARKEIT

studiom1 depositphotos

"Fehlkonstruktionen" der Gewerbesteuer und sonderbar gestalteten Entlohnungs-Konstrukten für Mitarbeiter
vom ausländischen Online-Giganten (Inhaber: Geschäftstüchtiger 'Steinbock'), dessen Marktmacht wächst und wächst.
Unsere Regierung ist gefragt, dies endlich mal gerecht zu regulieren.

Hier muss eine Steuerreform her, die dem entgegenwirkt, dass solche Giganten auf diese Art hier ihre Geschäfte machen,
riesige Umsätze erwirtschaften, sie aber anderweitig klein rechnen können.
Wenn der Staat dies nicht verhindert, werden viele kleine Händler vom Giganten überrannt werden und aufgeben müssen.
('Sonne Quadrat Neptun' immer im Horoskop Deutschlands...., da lässt man sich so etwas zu lange gefallen!!)

Ohne Transparenz bleiben bei Kommunen Gewerbesteuern aus, die ihnen eigentlich zustünden.
Wann endet diese intransparente, steuerliche Ungerechtigkeit?

Auch hier muß, wie beim 'Lobbyregister', nachgearbeitet werden,
um das intransparente Transparentregister transparent zu machen....

 

PLUTO IM SKORPION (16°14 r) IN HAUS 4

(Wohnung, Haus, Immobilie, Heimbereich, Geschäftslokal, Büroräume)


Beherrscht, angeschnitten, wird dieses 4. Haus (Haus = Lebensebene) von der Waage auf 10°36,
(die Venus in Haus 3 auf 1°48 in unserem Horoskop, herrscht hier über die Waage)
die leider ein Quadrat zum Uranus im Steinbock (5°45), Haus 6, hat -

immer in unserem Landeshoroskop.

Somit läuft immer noch wohnungsmäßig Etliches schief, gelinde formuliert und sind
tragische "Überbleibsel" der vom Staat veräußerten Grundstücke an Privatinvestoren aus Zeiten klammer Kassen.

Aufgrund des Mangels an günstigen Grundstücken hocken Spekulations-Investoren auf ihrem Grund und Boden
um durch Ansteigen der Bodenpreise ihre ausfallenden Bank-Anlage-Zinsen in Zeiten der Niedrigzinspolitik wett zu machen.

Somit zeigen sie gar kein großes Interesse, neu zu bauen,
wieso auch, wenn's doch legal ist, sagen sie sich,
und wenn sie durch Bodenspekulationen - auch ohne Mühe - zu Geld kommen.

Wenn
dann aber gebaut wird, sind es häufig nur luxuriöse Wohnungen,
die sich die meisten Normalbürger nicht leisten können,
aber für Bauträger und Architekten äußert lohnend sein können.

© Louis Louro

Da die Preisbindung für Sozialwohnungen selten länger als 20 Jahre gilt, bedeutet das, dass wenn man neu baut,
alte Sozialwohnungen aus der Preisbindung schon wieder herausfallen.
Mit einer überfälligen Bodenwertsteuer auf reine Spekulationsgewinne, ohne (auch soziale) Wohnungen überhaupt gebaut zu haben,
ließen sich Milliarden kassieren, um mit diesen Geldern nötige, bezahlbare Wohnungen zu finanzieren!

BÜRORAUM - LEERSTÄNDE

Eine Strafe für die Investoren, die immer nur Büroräume gebaut haben, ist nun die,
dass nicht mehr soviele Büroräume in der Zukunft gebraucht werden,
da es häufiger s.g. Arbeiten in Homeoffices geben wird,
deren Ursprung auch jetzt verstärkt in der Pandemie liegt.

Viele Jobs eignen sich für's Homeoffice, aber natürlich nicht jeder.
'Fernfahrer' dürften damit so ihre Schwierigkeiten haben.... .

ZU TEURE LADENLOKALE IN ZENTRALEN STADTLAGEN

Durch zu hohe Ladenmieten und dem zunehmenden Internethandel,
müssen wohl einige Hausbesitzer von ihren überzogenen, verwöhnten Vorstellungen der Ladenmieten abrücken.
Manche jedoch sind souverän, was klug und menschlich ist, denn solide, dauerhafte Einnahmen, ohne Ärger,
versprechen ein zufriedenes Leben, da man Geld ja auch nicht essen kann....

Die geldgierigen anderen, die z.T. ihre langjährigen Mieter bis zur Verdoppelung der Ladenmieten rausgegrault haben,
müssen zukünftig mit verstärktem Leerstand, der ausbleibenden Gewinne durch Mieter rechnen.
Gut so, das geschieht ihnen ganz recht. Früher nannte man sie eh': "Raubritter".....

SATURN t (im Wassermann) IM TRANSIT (zeitbegrenzter Wirkungsbereich) OPPOSITION JUPITER r (im Löwen 8°37 )

25.2. - 1.12.2021; bedeutet:

JUSTIZANGELEGENHEITEN, KLAGEN, RECHTSKONFLIKTE, (ZIVIL)PROZESSE ( Haus '7')



© Andrey Burmakin

Da der Saturn unser 6. Haus beherrscht, also die Gesundheitsangelegenheiten
und auch die Anpassungen an die äusseren Lebensumstände betrifft,
zeigt diese Transit-Opposition von Saturn t im Wassermann zum Jupiter im Löwen (8°37 r) in unserem Horoskop
Streitereien und etwaige Klagen, Gerichtsangelegenheiten, an.

Hier handelt es sich um kleinere, wie Klagen auch größeren Ausmaßes.
(auch aus dem Ausland wegen Jupiter, da Jupiter dem 9. Haus/Lebenebene = Ausland, zugeordnet ist).

Klagefluten z.B. wegen Dieselklageverfahren, die auch über 2 Instanzen gehen, werden die Budgets der Rechtsanwälte
aufpolstern und die Rechtsschutzversicherungen, die das übernehmen, werden im Nachhinein die Beiträge dann erhöhen.

KLAGEN IN VERBINDUNG MIT HAUS '3' -
" DIE STRAßE"

Aber auch von Klagen, die unser Land viel kosten werden,
in Verbindung mit dem Ausland stehen und mit dem Straßenverkehr zu tun haben, werden wir alle hören.

Klagen und Wirtschaftsprozesse

gegen bekannte ehemalige Finanz"dienst"leister könnten massiv zudem noch anrollen, und Banken werden von geprellten Kunden
durch 'prämienintensive' Verkäufe von riskanten Zertifikaten mit Fachanwälten konfrontiert werden.

Viele staatliche Zivilrichter sind dadurch beschäftigt, und staatliche Ressourcen werden verschwendet,
die im Nachhinein jeder einzelne Steuerzahler wieder aufzubringen hat.

Staatliche Kontrollstellen, Aufsichten, Wirtschaftsprüfer
für Finanzdienstleister müssten künftig ihrem Namen gerechter werden.

Durch unsere Opposition (immer!) von Merkur zum Mond im Landeshoroskop meinen so manche,
dass sie nicht auf Schlauere hören brauchen, um dann im Nachhinein, später, wenn's dann doch stimmt, uns alle finanziell zu belasten.
Früher hieß es mal:
"Wehret den Anfängen!"

Wenn man diesen schlauen Spruch mal besser beachten würde!

 

NEPTUN t IMMER NOCH IM FISCH IM TRANSIT



fonafona  depositphotos

Umweltaktivisten, Spiritualität, neue Technologien und alternative Heilweisen,

sowie ein sensiblerer Augenmerk auf die Tiere,
werden von denen immer mehr angestrebt, die in ihrer Bewusstseinsebene schon höher aufgestiegen, geistig-ethisch weiter entwickelt sind,
als diejenigen, die ihre billigen Kotelettes ungeniert immer noch auf ihre Essteller stapeln
und durch deren übermäßigen Fleischverzehr (Kühe, Rinder, Methanausstoß) unsere Böden mit zuviel Nitrat verseuchen.

Der friedfertige Anbau von Gemüse, z. B. auch die 3-Felder-Wirtschaft,
die Achtung vor den Tieren und der Natur, sollte eines der größten Anliegen unserer Zeit sein;

nur sie bringt uns auf unserem begrenzten Planeten weiter, lässt uns leben.

Alles andere hat uns 'Corona' ja schon vor Augen geführt.
Auch diese Pandemie hat ihren Ursprung in der Missachtung des Gesagten, und sie wird womöglich nicht die Letzte ein.

Durch sie erleb(t)en wir, wie es ist, mit einer Maske, nicht wie gewohnt, durchatmen zu können;
so, wie es manchen Tieren aus der Massenhaltung geht,
die zu unserem Verzehr von einer Stelle zur anderen, häufig durstend, eng gedrängt, gekarrt werden,
Schweine rigoros teils "not-geschlachtet", getötet und männliche Küken immer noch geschreddert werden.
Wie herzlos kann man nur sein und diesem Treiben nicht sofort gesetzlich ein Ende gemacht wird - grauenhaft!


Eine Schande überhaupt, wie Tiere oft unemphatisch, herzlos, verroht, behandelt werden.
Das teuer getrimmte Schoßhündchen bekommt ein Glitzerhalsband, aber die essbaren Tiere sollen ruhig leiden,
als hätten die keine Seele.

WIR BRAUCHEN DIE NATUR - DIE NATUR BRAUCHT UNS NICHT

Das Schicksal schlägt auf Umwegen erbarmungslos zurück;
erfahrene Astrologen wissen das nur zu gut, auch wenn wir dafür häufig belächelt werden.

Die Bewahrung der Schöpfung ist vielen fremd geworden.
Das Wort 'Schöpfung' kennen Manche nur im Zusammenhang von : "Aus dem Vollen schöpfen".

 

DIE GESTALTER NEUER PANDEMIEN

Die, die Natur ausbeuten, maßlos sind, die ein 'höher, schneller, weiter' durch Gewinnmaximierung anstreben,
sind die Gestalter neuer Pandemien, die dann alle wieder erneut in die Knie zwingen,
weil sie weder verzichten, noch sich einschränken wollen.

Bei soviel Kurzsichtigkeit hilft auch kein Augenoptiker!

 

ZUKÜNFTIGE PANDEMIEN,

wie auch 'Corona' eine ist,
entstehen durch den unbedachten Eingriff der Menschen in die Umwelt.

Das beginnt im Kleinen, wie dem Wegfall von Lebensräumen, ohne die Konsequenzen zu bedenken.

Städtische Vorgärten von Häusern werden zugepflastert und den Vögeln, Insekten, einer ihrer Lebenräume beraubt.
Dadurch ist in Zukunft die Bestäubung der Pflanzen durch diese aussterbenden Tiere immer mehr in Gefahr,
oder wollen wir Bürger auf Leitern in Zukunft die Blüten zum pflanzlichen Anbau für unsere Nahrung einzeln selbst bestäuben??

Wie das geht, können Sie sich ja mal in Teilen Asiens schon angucken....

Aus den Begradigungen der Flüsse, Zubetonierungen der Flussufer, wodurch das Hochwasser alles überschwemmt,
weil dadurch die Flüsse nicht großflächig auslaufen können, hat der Mensch scheinbar nichts gelernt und macht mit seinen
Zupflasterungen seiner Vorgärten neue Fehler. Ob diese toten Steine schöner sind, als hübsche Pflanzen, sei dann auch noch dahingestellt...
Ausserdem dient solches Tun sogar noch der Stadterwärmung, die eh' im Sommer heiß genug ist.

Aber dann kann man ja, ohne anstrengende Vorgartenpflege, auf Kreuzfahrt gehen, um durch die meisten dieser Schiffe
tonnenweise CO2, Feinstaub-und Stickoxid-Emissionen mitzuverantworten,
denn der Sprit einer Kreuzfahrt ist, bis auf wenige, löbliche Schiffe mit wirkungsvoller Abgastechnik, giftiges Schweröl.

Von den Schiffsabgasen mal ganz abgesehen, die die Hafenstädte noch zusätzlich mit Luftverschmutzung (Feinstaub) belasten
und die Gesundheit vieler dort lebender Menschen gefährden.

Was bei uns beginnt, endet beim Abholzen des Regenwaldes, gegen das wir uns hier jedoch lauthals empören könnten;
da wären mal Demonstrationen wirklich einem guten Zweck zugeordnet.

Würden wir weniger (Billig)-Fleisch konsumieren, bräuchte es weniger Futteranbauflächen,
somit weniger Abholzungen, Brandrodungen der Urwälder.

Denn die Tiere, die dort vertrieben werden,
ihres Lebensraumes beraubt werden, dringen somit dann in menschliche Lebensräume ein,
um dann ihre Keime, mit denen sie selbst gut klarkommen, auf uns zu übertragen
und dadurch neue Pandemien entstehen zu lassen.

Es liegt also an uns allen, wie wir leben wollen und was wir für die Umwelt, die Natur, die Tiere,
unseren einzigartigen Planeten, tun wollen.

 

"Was du auch tust, tu es klug, und bedenke das Ende!"

(Quidquid agis, prudenter agas et respice finem).

Herodot von Halikarnass

490/480 v. Chr. - 430/420 v. Chr.



fredmantel depositphotos

Das Jahr des Büffels, das Saturnjahr,
wird uns durch seine Energien die nötige Kraft und Stärke dazu geben,
noch eine Weile tapfer mit Anstand Abstand zu halten.

Aber Saturn ist auch ein Planet, der uns zum Nachdenken, auch zum Verzicht von manch' Gewohntem aufruft.

Wenn wir alle lernen, dass unser Planet 'endlich' ist und der Raubbau der Natur uns nur in's Unglück stürzt,
dann sollte es doch ein Leichtes sein, die Dinge des Lebens - gemäß 'Saturn' - auf den Prüfstand zu stellen.

Die astrologische Zeitqualität könnte uns dabei unterstützen.

Prognose erstellt: 1.1.2021 © by Lisanne



Vielen Dank, liebe Leserinnen und Leser für Ihr geschätztes Interesse.

Bis zum nächsten Jahr dann erneut und hoffentlich gesund und auch wieder befreiter an dieser Stelle.

rolffimages depositphotos

 

Fortsetzung folgt 2022

© by Lisanne

 

*

L i s a n n e  bietet auch astrologische Prognosen in München an.




Zu ihren Kunden zählen Menschen aus verschiedensten Gesellschaftsschichten.
Gemeinsam haben sie alle jedoch die "Antenne" für Dinge, die zwischen
den Zeilen stehen und die man weder anfassen noch auf sein Konto einzahlen kann.... .
Eines ist klar: Jeder bekommt schicksalsmässig immer die (!) Information, die für ihn zu dem jeweiligen Zeitpunkt
(vor-)bestimmt ist. So gibt es keine so genannten "Zufälle", wie im bürgerlichen Sprachgebrauch vermutet,
sondern man bekommt immer die (!) Information zugetragen, die einem zu diesem Zeitpunkt "zufällt",
was aus astrologischer Sicht einen grossen Unterschied darstellt.
So wird es immer Menschen mit einem besonderen Verständnis für die klassische, wahre Astrologie geben,
die zu ihrem sonstigen Wissen dieses "Metier" zusätzlich mit einbeziehen, um anderen auf
diesem Wege einen zusätzlichen Schritt im Voraus zu sein. So gibt es andere,
die es kategorisch ablehnen; aber wie immer: "chacun à son goût!"
Wie überall im Leben bleibt der Wille letztendlich frei, auch bei
astrologischen Planetentransiten, die symbolisch die jeweiligen Zeitqualitäten der Umstände anzeigen.

"Aus langer Erfahrung jedoch weiss ich, dass es schon einige Menschen gab,
denen ich begegnete, die erst nach den prognostizierten Ereignissen überlegten,
ob nicht doch etwas an der wahren Astrologie d'ran ist... .
So wie mit allem ist es auch in der Astrologie. Es wird immer Unterschiede
in der Sensibilität, der Sichtweisen, der Prognosen der jeweiligen Astrologen geben
und nur die tatsächlichen Ereignisse, die auf die gemachten Prognosen folgen, werden einen
zu einem guten, beliebten oder weniger guten Astrologen machen."

Astrologische Erfahrung kann man eben immer noch nicht "downloaden"..... .

Lassen Sie sich Ihr Horoskop, Sternbild, Ihr Tierkreiszeichen einfach erklären.
Das Spektrum umfasst Prognosen für alle Lebenslagen, Partnerschaften (beruflich wie privat).
Für alle exakten Voraussagen der Horoskope/Sternzeichen sind
der Geburtsort nebst Datum und die Geburtszeit immer erforderlich.

L i s a n n e  macht prinzipiell keine "spekulativen" Ferndiagnosen z.B. nur telephonisch,
sondern berät nach persönlichem Kennenlernen und Gespräch in ihrem Geschäft.

So beinhalten ihre Aussagen auch keine vorgefertigten Computertexte,
sondern sie beziehen sich immer nur auf die ureigene, persönliche Lebenssituation des
Fragestellenden. - Nutzen Sie ihre jahrzehntelange Erfahrung.

Anhand Ihres Horoskopes kann Ihnen  
L i s a n n e  die fördernden,
astrologischen Transit-Zeiten (Daten) errechnen, damit Sie die "Gunst der Stunde"
noch besser in Ihr Leben integrieren und nutzen können. So können Sie sich dadurch bei hemmenden
Planeten-Transiten und somit schwierigeren Zeitqualitäten gezielter zurückhalten und wichtige
Vorhaben besser auf günstigere Daten verlegen, um Ihr ganzes, wahres Potential ausschöpfen zu können.

Eine halbstündige Beratung inklusive Ereignisdaten durch erläuternde Transite der Planeten
im Geschäft kostet € 50,- inkl. gesetzl. MwSt; jeweils bitte im Voraus zu begleichen.
Jede weitere, angefangene, halbe Stunde kostet erneut € 50,00 inkl. MwSt.

Keine astrologischen Vorkenntnisse erforderlich.
Erklärungen erfolgen einfach, volksnah und für jedermann verständlich !

Astrologische Beratungen (Kurzberatung), sind ohne schriftliche Dokumentation, ohne genaue Geburtszeit,
jedoch mit Geburtsdatum- und Ort, als astrologische 'Schnell-Hilfe' für s.g. "brennende" Fragen auch möglich.
€ 50,- (1/2 Std.) inkl. gesetzl. MwSt, jeweils bitte im Voraus
im Geschäft zu begleichen.



 


Liebe Kunden,

bitte beachten Sie, dass immer wieder mal gefälschte E-Mails ("Fakemails") mit meinem Namen

- jedoch mit zusätzlichen Buchstabenkombinationen dabei -

im Umlauf sind, worauf sich jeweils ein Link befindet.
Diese E-Mails sind NICHT von mir, und ich bitte Sie, keinen Link anzuklicken und sie umgehendst zu löschen!


Herzlichen Dank!

 

Homepage
Kundenbewertungen_Reviews
Modephotos_Fashionphotos
Lisanne/Presse
Impressum   Datenschutz

 

1. 1. 2021